Datenschutz2018-05-28T20:21:33+00:00

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns einen hohen Stellenwert. Es ist uns deshalb wichtig, Sie darüber zu informieren, welche persönlichen Daten wir erfassen, wie wir diese verwenden und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie dabei haben. Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts beachtet alle Vorschriften des europäischen Datenschutzes gemäß der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO (=General Data Protection Regulation GDPR) sowie des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Hierzu wurden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Mit dieser Erklärung zum Datenschutz geben Sie dem Betreiber dieses Internet-Auftritts Ihr Einverständnis, Ihre nachstehend aufgeführten personenbezogenen Daten zu den hier genannten Zwecken zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen.

Der Betreiber dieses Internetauftritts ist:

Johannes-Georg Dubbrick

Meyerbeerstr. 27

81247 München

Telefon: 0176-83028594

E-Mail: kontakt@munich-pix.de

Der Betreiber erhebt Daten gemäß Art. 6 DSGV Rechtmäßigkeit der Verarbeitung 1.a).

Dies betrifft unter anderem das Kontaktformular und E-Mails. Sofern innerhalb dieses Internet-Angebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Namen, Anschriften im Kontaktformular) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis und der Nutzer stimmt mit Absenden der Nachricht der Verwendung der dort eingetragenen Daten zur Beantwortung der Anfrage zu. Die Daten des Kontaktformulars werden nicht in einer Datenbank gespeichert, sondern nur als reine Textdatei als E-Mail an den Betreiber gesandt. Alle in diesem Zusammenhang übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zwecke Ihrer Anfrage verwendet. Eine weitere Nutzung findet nur im Zusammenhang mit Ihrem Anliegen bzw. Ihrer Anfrage statt. Der Betreiber dieses Internet-Auftritts verarbeitet Ihre Personendaten nur im Zusammenhang Ihrer Anfrage weiter.

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts gibt keine Personendaten an Dritte weiter noch leitet er sie ins Ausland, es sei denn, staatliche Sicherheitsbehörden verlangen aufgrund der Rechtslage oder richterlicher Beschlüsse dies.

Die Anfrage und damit zusammenhängende Personendaten werden nur solange gespeichert, wie sie zur Antwort benötigt werden und spätestens gemäß den gesetzlichen Fristen gelöscht. Zur Erfüllung der Forderung nach Datenminimierung (früher: Datensparsamkeit) behält sich der Betreiber vor, Anfragen sofort zu löschen. Auch dem Betreiber unaufgefordert zugesandte Daten werden sofort gelöscht.

Selbstverständlich dürfen Sie sich weigern, die z. B. im Kontaktformular geforderten Angaben zu machen. In diesem Fall wird es uns allerdings vielfach nicht möglich sein, Sie über unsere Produkte oder Leistungen zu informieren oder Ihre Anfragen zu beantworten. Dies führt jedoch dazu, dass diese Anfrage dann auch nicht abgeschickt respektive bearbeitet oder beantwortet wird.

Sofern sich Personen oder Firmen mit einem Auftrag oder eine Bestellung an den Betreiber wenden, um Dienstleistungen zu nutzen, so erfolgt die Verarbeitung der Daten im Sinne der Erfüllung des Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder die Daten sind zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, siehe Art. 6 DSGVO Rechtmäßigkeit der Verarbeitung 1.b).

Ferner ist dann die Verarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich, denen der Seitenbetreiber unterliegt (z. B. Steuerrecht), siehe Art. 6 DSGVO Rechtmäßigkeit der Verarbeitung 1.c).

Überdies greift dann Art. 6 DSGVO Rechtmäßigkeit der Verarbeitung 1.f): Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich.

Nach dem Ende Ihres Auftrags entstehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten aus dem Steuerrecht. Danach ist der Betreiber verpflichtet, entsprechende Nachweise 10 Jahre aufzubewahren. Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres.

Bei Aufträgen erhebt der Betreiber und verwendet personenbezogene Daten eines Nutzers als sog. Bestandsdaten, d. h. soweit diese Daten für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zwischen ihm als Dienstleister und dem Nutzer über die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen erforderlich sind. Der Betreiber erfasst dann folgende Bestandsdaten: Vorname, Nachname, ggf. Firmenname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land, Ihre E-Mail-Adresse, Vertragsdaten: Telefonnummer, Telefaxnummer, Bank-/Kontodaten sowie Fotos. Diese Daten werden beim Betreiber nur für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses genutzt und nach Ablauf des Vertragsverhältnisses gelöscht, sobald die gesetzlichen Fristen dies erlauben.

Bei Kunden erheben und verwenden wir mehrere personenbezogene Daten, soweit diese Daten für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zwischen uns als Auftragnehmer und Ihnen als Kunden für das Vertragsverhältnis erforderlich sind. Wir erfassen u. a. folgende Bestandsdaten: Anrede / Titel, Vorname, Nachname, ggf. Firmenname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land, Ihre E-Mail-Adresse, Telefon, ggf. Telefax, Bank-/Kontodaten sowie Fotos. Diese Daten werden bei uns nur für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses genutzt und nach Ablauf des Vertragsverhältnisses gelöscht, sobald die gesetzlichen Fristen es erlauben.

Selbstverständlich dürfen Sie sich weigern, die zu einem Vertragsschluss erforderlichen Angaben zu machen. Dies führt jedoch dazu, dass dann auch kein Vertrag zustande kommt. Diesbezügliche Daten werden auf einem besonders geschützten Offline-Rechner gelagert.

Keinerlei Kundendaten werden vom Betreiber an Dritte weitergegeben oder ins Ausland geleitet, es sei denn, staatliche Sicherheitsbehörden verlangen aufgrund der Rechtslage oder richterlicher Beschlüsse dies. In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln. Darüber hinaus geben wir keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt.

Ihre Rechte als Nutzer:

Sie haben ein Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten, sowie auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Für jeden Nutzer besteht ein Recht auf Widerruf der Genehmigung zur Verwendung für alle jemals gegebenen Daten, mit Wirkung für die Zukunft. Ferner besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 17 DSGVO). In Bayern ist dies das bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA):

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27

91522 Ansbach

Telefon: 0981-531300

Telefax: 0981-53981300

Mail: poststelle@lda.bayern.de

Web: www.lda.bayern.de

Kinder und Jugendliche:

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts wendet sich ausdrücklich nur an Volljährige.

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts ermuntert Erziehungsberechtigte nachdrücklich, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu begleiten.

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an den Betreiber übermitteln. Kinder und Jugendliche sollen sich ferner bitte ausschließlich über einen Erziehungsberechtigten mit dem Betreiber dieser Seite in Verbindung setzen.

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts fordert keine personenbezogenen Daten von Kindern oder Jugendlichen an, sammelt diese nicht und gibt sie auch nicht an Dritte weiter.

Google Maps:

Dieser Internet-Auftritt verwendet Google Maps / Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen. Dort kann ein bei Google eingetragener Nutzer im Datenschutzcenter auch seine Einstellungen verändern, um die Daten zu verwalten und zu schützen.

Die Datenschutzbestimmungen von Google Maps finden Sie unter diesem Link:

https://policies.google.com/privacy?gl=de

Google Web Fonts:

Ihr Browser lädt die benötigten Google Web Fonts (Schriftarten) in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Dazu muss der Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Dadurch erfährt Google, dass über Ihre IP-Adresse unsere Webseite aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen Darstellung unserer Online-Angebote, welches ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 DSGVO darstellt. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

PicDrop:

Der Betreiber dieses Internetauftritts verwendet für die Zurverfügungstellung von Fotos gegenüber Auftraggebern die Fuktionen einer Onlinegalerie des Unternehmens PicDrop GmbH, Scharnweberstr. 30, 10247 Berlin. Dabei werden personenenbezogene Daten gemäß Artikel 6 DSGVO verwendet.

Die Datenschutzbestimmungen von PicDrop finden Sie unter diesem Link:

https://www.picdrop.de/web/privacy/

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts erhebt weder Standortdaten, noch speichert er solche.

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts verwendet weder Session-IDs noch Cookies noch Flash-Cookies.

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts verwendet keine Tracking-Dienste noch erstellt er Nutzungsprofile noch nutzt er solche.

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts verwendet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Absätze 1 und 4 DSGVO.

Der Betreiber dieses Internet-Auftritts verwendet weder andere datenschutzrelevante Informationen aus anderen Quellen noch verknüpft er solche Daten mit eigenen datenschutzrelevanten Informationen.

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser Datenschutzerklärung rechtsunwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.